Liebe Patienten,
hier erfahren Sie Ihr
CORONA-TESTS Ergebnis.

Bitte rufen Sie NICHT in der Praxis an, um Ihr Ergebnis zu erfragen.

Hier finden Sie Fragen und Antworten zur COVID-19-IMPFUNG

Team MVZ Ärzte am Niederrhein

Coronakrise aktuell

COVID-19-IMPFUNG

Liebe Patienten,

es ist zur Zeit müßig, eine Bescheinigung anzufordern die einen als Risikopatienten ausweist, damit man bei der Corona–Impfung frühzeitig dran kommt. Die Bundesregierung hat festgelegt, dass erst die über 80-jährigen, die Pflegeheimbewohner und die sie betreuenden Pflegekräfte geimpft werden. Der Personalausweis ist eindeutig. Dafür braucht es keine Bescheinigung.

Bitte sehen Sie von Anfragen bezüglich solcher Bescheinigungen ab, damit wir uns um erkrankte Menschen kümmern können. Danke für Ihr Verständnis!




Coronakrise aktuell

Coronavirus-Schnelltest

Gerade zu den Feiertagen und Besuch bei den Lieben ist es vielleicht nicht ganz unwichtig, zu wissen ob man selbst eine unerkannte COVID-19 Infektion hat oder nicht. Zu diesem Zweck bieten wir den Corona-Schnelltest an, der innerhalb von 15 Minuten ein Ergebnis bietet. Mit diesem Test können Sie das Risiko gerade für ihre Eltern oder Großeltern deutlich reduzieren.

Der Preis beträgt 38,34 €

Bitte rufen Sie bei Interesse auf unserer Corona-Hotline an.




Coronakrise aktuell

Nutzen Sie unsere Videosprechstunde

Alternativ zum Besuch in unserer Praxis bieten wir Ihnen die Videosprechstunde an. Viele medizinische Themen lassen sich auch in diesem Rahmen abhandeln. Dies gilt natürlich nicht für Beschwerden, bei denen eine körperliche Untersuchung erforderlich ist.




NEU!

Online-Terminvergabe

Alternativ zur telefonischen Terminvereinbarung, bieten wir Ihnen an, online einen Termin zu vereinbaren. In unserer Praxis Hünxe für Dr. Wefelnberg und in unserer Praxis in Dinslaken für Dr. Tritt. Die Praxis Bruckhausen wird später folgen. Nutzen Sie dazu folgende Links.






Bitte beachten Sie, das die CORONA-PRAXIS-Hotline ausschließlich für Patienten des MVZ eingerichtet wurde!

Falls Sie nicht Patient des MVZ Ärzte am Niederrhein sind, wenden Sie sich an:

  • Ihren Hausarzt
  • das Bürgertelefon zum Corona-Virus: 0211 / 9119 1001
  • oder die Telefonnummer des ärztlichen Bereitschaftsdienst: 116 117 (kostenlos)



Herzlich willkommen auf der Internetseite des MVZ Ärzte am Niederrhein

Ein Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ) ist eine Einrichtung der ambulanten medizinischen Versorgung.

An unseren Hauptstandorten in Hünxe, Dinslaken und Bruckhausen sorgen wir mit einem gut ausgebildeten Team dafür, dass Sie gesund bleiben, schnellst möglich wieder gesund werden und Ihre Beschwerden gelindert werden.

In Wesel betreuen wir unsere Patienten im Bereich Suchtmedizin.

Das MVZ Ärzte am Niederrhein bietet Ihnen einige Vorteile:

  • Flexibilität bei der Terminvergabe.
  • Auch wenn „Ihr“ Arzt einmal Urlaub macht, die Praxis hat geöffnet, Sie haben Ihre gewohnten Ansprechpartner und Ihre Patientenunterlagen sind greifbar.
  • Zusatzqualifikationen unserer Ärzte bieten Ihnen erweiterte Behandlungsmöglichkeiten.
  • Intensiver Austausch zwischen den Fachärzten.
  • Eine bessere Auslastung durch mehr Ärzte und Patienten macht Investitionen in neue Diagnose- und Behandlungstechnik leichter.
  • Wir arbeiten eng mit Pflegediensten zusammen und haben Kooperationsverträge mit verschiedenen Seniorenheimen.
  • Das MVZ Ärzte am Niederrhein ist Kooperationspartner des Ärztenetz Niederrhein.

Unsere Praxis ist Akademische Lehrpraxis der medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen. Wir sind Weiterbildungsberechtigt für Allgemeinmedizin und Diabetologie.

Unter dem Punkt Jobs » können Sie sich Studenten und Ärzte über Aus- und Weiterbildungsangebote informieren.

Unter dem Punkt Leistungen » können Sie sich über unsere Behandlungsschwerpunkte informieren.

Wir bieten Ihnen gesicherte Qualität in Beratung, Behandlung und Schulung an.

Haben sie viel Freude beim Lesen.
Ihr Praxisteam aus Hünxe und Dinslaken

Starscreen X.Patient

Folgerezepte und Überweisungen bequem und sicher per App bestellen

Liebe Patientin, lieber Patient, um Ihnen die Bestellung von Rezepten und Überweisungen zu erleichtern und unsere telefonische Erreichbarkeit zu verbessern, bieten wir Ihnen den Service x.patient an.

In unserem Folder zum Thema x.patient » lesen sie wie die App funktioniert.

Notfall-Informationen

In einem Notfall verhalten Sie sich bitte wie folgt:

Rufen Sie den Notarzt – Tel.: 112

Bei schweren Verletzungen, Unfällen, Krampfanfällen, schwerer Luftnot oder lebensbedrohlichen Ereignissen rufen Sie sofort den

Notdienst – Bundesweit einheitliche Rufnummer für den ärztlichen Bereitschaftsdienst: 116 117 (kostenlos)

Erreichbarkeit

  • Montag, Dienstag, Donnerstag von 18 Uhr bis 8 Uhr am nächsten Tag
  • Mittwoch und Freitag von 12 Uhr bis 8 Uhr am nächsten Tag
  • am Wochenende und an Feiertagen rund um die Uhr

Faxnummer für Hör- und Sprachgeschädigte: 0800 58 95 210 (kostenlos)

Giftnotruf NRW – Tel.: 02 28 / 19 240

Informationszentrale gegen Vergiftungen des Landes NRW am Zentrum für Kinderheilkunde des Universitätsklinikum Bonn

Patienten mit diabetischem Fußsyndrom

Falls bei Ihnen oder einem Bekannten eine Amputation droht, holen Sie schnellstens eine Zweitmeinung von einem Experten ein.

Kontaktieren Sie unsere Fußambulanz unter:
0 28 58 / 66 71 oder 0 28 58 / 24 14.

Außerhalb der Sprechzeiten wenden Sie sich an:
www.amputation-verhindern.de | Telefon: 0 18 03 / 12 34 06

Poster Amputation verhindern!